Birgit Schlieps Der Eckensteher Fall
back
Der Eckensteher Fall, Holz, Hartfaserplatten, 2,80 m x 0,60 m x 2,30 m; 2,70 m x 0,50 m x 2,15 m; 2,00 m x 0,80 m x 1,70 m; 1,70 m x 0,50 m x 1,40 m
Der Titel der Eckensteher Fall bezieht sich auf eine Bezeichnung für einen spezifischen Stadtbewohner (E.T.A. Hoffmann, W. Benjamin). Der Eckensteher steht nahezu unbeweglich auf der Straße, die zu nichts führt. Die neuen Gebäude z.B. in Berlin Friedrichstrasse hinterlassen einen ähnlichen Eindruck plötzlicher Erscheinung und Unbeweglichkeit. Sie fügen sich lediglich in vorgegebene Lücken ein und sind Umsetzungen virtueller Computerdarstellungen, die Ansichten eines früheren Berlins mit Bildern einer imaginären Metropole vermischen.
back