Antje Dorn/Valeska Peschke Fuzzycamp, Zeltsondermodelle, div. Materialien, u.a.: Planen, Taschen, Besen, Stangen, Seile, Ösen und Haken back
Aus unserer ursprünglichen Idee, auf dem Dach des Parkhauses eine ineinander wuchernde Zeltstadt zu bauen, entwickelten wir das Konzept "Fuzzycamp". Jede von uns entwarf ca. 10 Zeltsondermodelle, die einzelstehend und in kleinen Gruppen in den Parkdecks angesiedelt werden:

Antje Dorn entwarf aus diversen Materialien, u.a. Lastwagenplanen, Taschen, Besen, Stangen, Seile, Ösen und Haken:
das Mäusezelt, das Taschenzelt, das Besenzelt "Mob", das Plattzelt, das Tellerzelt, das Ein-Stangen-Mono-Zelt, das Lampenzelt, das Flaschenzelt und das X-Beinzelt.

Valeska Pescke entwickelte aus der Vorlage eines "Dauercamper Zeltes" verschiedene Modelle mit formaler Anlehnung an mobile oder immobile Einrichtungen der Stadt:
"Rakete", "Automat", "Treppe Hoch", "Treppe Runter", "Kiosk", "Wächter", "Sarg", "Stuhl",das langestreckte, niedrige "Clever" und das in verschiedenen Höhen (bis zu 5 m) verstellbare "Smart".

back